Kranke Zähne, kranker Körper?

Eine starke Erkältung, Kopfschmerzen oder Bauchschmerzen hatte wohl schon jeder einmal. Diese Beschwerden gehen auch nach ein paar Stunden oder Tagen wieder vorbei. Aber hast du schon einmal darüber nachgedacht, dass dich deine Zähne krank machen können?

Ja das stimmt, kranke Zähne oder krankes Zahnfleisch können dein Herz oder deinen Kreislauf negativ beeinflussen. Andere Krankheiten können dadurch auch hervorgerufen werden.

So können Karies und Parodontitis schlecht auf Herz und Kreislauf einwirken, aber auch andere Krankheiten können durch mangelnde Mundhygiene verursacht werden.

Ein Beispiel: Diabetes

Da das Immunsystem geschwächt ist und nicht mehr auf bakterielle Entzündungen reagieren kann – sprich, das Hormon Insulin nicht mehr ausreichend im Körper wirken kann – können sich Keime viel schneller vermehren und so zu parodontalen Erkranken führen. Die Parodontitis beeinflusst dann wiederum den Blutzuckerspiegel negativ. Das heisst, wenn entzündete Zahnfleischtaschen nicht behandelt werden, kann sich die Zuckerkrankheit verschlechtern.

Natürlich gibt es noch viele andere Erkrankungen, die durch schlechte Mundhygiene verursacht werden können. Oft ist es aber ein mühsamer Prozess, um wirklich die Ursache zu finden.

Deine Zahngesundheit beeinflusst also dein ganzes Wohlbefinden im Körper. Deshalb ist es wichtig, dass du deine Zähne immer gut pflegst.

iStock

Weitere Artikel

Piercings am und im Mund – ein Schönheitskult mit Folgen?

Weiterlesen

Österreich
© 2014 - 2021 Cobea GmbH. All Rights Reserved.